raum.therapie · 09. Oktober 2020
Alle Gesundheitsberufe haben eines gemeinsam: Sie brauchen für die Arbeit mit Kunden, Klienten oder Patienten geeignete Räumlichkeiten. Die Eignung folgt neben ästhetischen vor allem funktionalen Kriterien. Schließlich ist ein reibungsloser Ablauf zu gewährleisten. Dass aber Raum viel mehr kann, zeigen raumpsychologische Untersuchungen. Und einige Vorleistungen, damit Ästhetik und Funktion in ihre Kraft kommen und alle in einer Praxis versammelten Menschen davon profitieren können.
bau.begleitung · 15. Juni 2020
Ein Haus zu bauen und dort einzuziehen, ist ein besonderes Ereignis. Ein neuer Lebensabschnitt, auf neuem Land, mit neuen Menschen. Baurituale helfen, diesen Lebensprozess intensiver zu spüren und uns tiefer mit der neuen Heimat zu verbinden. Und so nebenbei wertschätzen wir die Leistungen der Bauarbeiter, lernen die Nachbarn kennen und haben Freude mit der Familie.
raum.therapie · 23. Mai 2020
Der Schlafplatz ist in vieler Hinsicht einer der wichtigsten Orte in der Wohnung, denn die Qualität des Schlafes kann über Gesundheit und Krankheit entscheiden – mehr als den meisten Menschen bewusst ist. Schon Paracelsus wusste vor 500 Jahren: „Ein krankes Bett ist ein sicheres Mittel, die Gesundheit zu ruinieren.“
raum.therapie · 29. April 2020
Home-Office erlangte in den letzten Wochen eine neue Bedeutung. War es bis dahin eine Möglichkeit für spezielle Berufsgruppen oder kinderbetreuende Elternteile, so sind nun viele mit der Arbeit zuhause bekannt gemacht worden. Mit dieser Erfahrung erhielt auch eine gute Gestaltung des Arbeitsplatzes eine neue Priorität.